Körper und Erkrankung

       Alle Menschen sind gleich …… oder nicht???     Natürlich nicht!!!

 

Der menschliche Körper besteht aus Milliarden hochspezialisierter Zellen. Die darin gespeicherten Informationen sowie die Wechselwirkungen der Zellen untereinander sind einzigartig für jeden einzelnen Körper. Es gibt keine zwei Menschen, die sich gleichen.

 

Das ist der Grund, weshalb gleichartige Behandlungsmethoden bei der Behandlung von gleichartigen Erkrankungen selten zum Erfolg führen.

 

Wenn Sie sich also krank fühlen, keine Energie haben, erschöpft oder einfach nicht "fit" sind, dann ist der Grund sehr wahrscheinlich eine Störung des Immunsystems.

 

Alle wesentlichen Funktionen unseres Körpers werden durch elektromagnetische Signale (EM-Signale) gesteuert. Hormone, Enzyme etc. sind nur die Auslöser solcher EM-Signale. Das körpereigene elektromagnetische System ist sehr komplex. Geringfügige Störungen reichen aus, um unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden nachhaltig zu beeinflussen.) Panel Report National Institutes of Health - Office of Alternative Medicine Philadelphia vom 14. Jan. 1993)

 

Alle Funktionen des menschlichen Körpers werden durch elektromagnetische Signale (EM-Signale, manchmal auch "Lebensenergie" genannt) gesteuert. Die "Körperchemie" eines Menschen (Hormone, Enzyme etc.) hat die Funktion, solche EM-Signale auszulösen. Das erklärt, warum Umwelteinflüsse in der Lage sind, unser "elektrisches System" so schnell aus dem Gleichgewicht zu bringen.

 

Die Auswirkung von Störfeldern aus verschiedenen Quellen unserer Umwelt (z. B. elektrische Geräte und Beleuchtung, Mikrowellen von Mikrowellenherden und Handys, Radiowellen von Rundfunk- und Fernsehsendern, geopathische Belastungen wie z. B. Erdstrahlung oder Radon, Chemikalien, Pestizide, Schwermetalle, Dentalmaterialien, Nahrungsmittelzusatzstoffe, magnetische Decken oder Armbänder, Heizdecken etc.) können schädigend für unser internes elektrisches System sein - vor allem dann, wenn unser Immunsystem eine Schwächung erfahren hat. Es ist dann nicht mehr in der Lage, Angriffe von außen zu kompensieren.

 

Neben unangenehmen und störenden Symptomen können diese äußeren Einflüsse alle Arten von Erkrankungen verursachen (z. B. Allergien, Asthma, Arthritis, Arthrose, Candidiasis, Epilepsie, Herzprobleme, Kopfschmerzen, Krebs, Migräne, Depressionen, emotionale Störungen, Rückenschmerzen, Gedächtnisstörungen, Energiemangel, Hauterkrankungen und Akne, Hormonstörungen einschließlich Menopause und Pubertätsprobleme).

 

Substanzen wie Chemikalien, Pestizide, Metalle, Bakterien, Viren, Pilze und Schimmelpilze sowie Umweltgifte können chronische und degenerative (bis hin zum Krebs) Erkrankungen auslösen.

Vitamin- und Mineralienmangel können weitere Ursachen für Gesundheitsprobleme sein.

 

Ein weiteres breites Feld von Schwächungen des Immunsystems sind biologisch-psycho-soziale Konflikte. Viele wissenschaftliche Untersuchungen beweisen, dass Krankheiten zum einen auf einem Fehlerverhalten in unseren Ess-, Trink- und Denkgewohnheiten beruhen - zum anderen natürliche, biologisch-physische Reaktionsmuster auf Stress-Situationen sind, für die im Augenblick keine psychischen und emotionalen Lösungen zur Verfügung stehen. Der Verstand ist ratlos, der Körper greift auf uralte Überlebensmuster zurück.

 

Jetzt und hier ist CyberTrone 2-fach tätig:

 

1. Aufdecken dieser schwächenden Stressmuster

 

2. Stärkung des Immunsystems durch genau die Signale, die der Körper braucht, um sich wieder zu erholen. 

 

Alle diese Störungen sind nicht etwa das Ergebnis eines "schwachen", sondern die Folge eines irritierten Immunsystems. Die internen und externen Einflüsse machen es diesem unmöglich, alle Probleme rechtzeitig zu erkennen und anzugehen.

Das Ergebnis ist eine ständig kranke Person, fortwährend konfrontiert mit "neuen" Krankheiten. Im weiteren Verlauf steht das Abgleiten in chronische und degenerative Erkrankungen.

 

Zu Beginn der Behandlung reagiert das Immunsystem insbesondere auf vordergründige Signale, Dinge also, die momentan besonders störend sind (i. d. R. Bakterien, Viren, Schadstoffe aller Art). Vergleichbar ist dieser Prozess mit dem "Schälen einer Zwiebel".

 

Jede weitere Behandlung entfernt weitere "Schalen der Zwiebel" und dringt damit tiefer und tiefer in die energetischen Schichten des Körpers ein. Dies wird solange fortgesetzt, bis schließlich der "Kern der Zwiebel" und somit energetisch die Zellebene des Körpers erreicht wird.

 

Biokybernetische Behandlungen benutzen modernste Technik, die auf den Grundlagen der Physik beruht. Die Wirkungsweise des CyberTrone findet ihre Erklärung insbesondere in der Quantenphysik.


Die bei der Analyse gefundenen Störfaktoren werden aufbereitet und als Schwingung an den Körper zurückgegeben. Der Organismus erhält Energieimpulse, die seine Selbstregulationsfähigkeit aktivieren.


Kontakt: 040 88 09 95 65 / eMail / Termin online buchen


GESUND WERDEN - GESUND SEIN - GESUND BLEIBEN

Weitere Empfehlungen zur Unterstützung Ihrer Lebensenergie finden Sie hier.


NATURHEILZENTRUM OTTENSEN

 

Werner Asche

Bergiusstr. 29

22765 Hamburg

 

Telefon: 040 88 09 95 65

Mobil:    0160  597 22 49

 

praxis@werner-asche.de

www.heilpraktiker-asche-hamburg.de

 

 

Anfahrt                              Kontakt

Biophotonen, Biophotonentherapie, Biophotonentherapiezentrum, Phototherapie, Photonentherapie ,Werner Asche, OBERON, Heilpraktiker Hamburg